Was erzählen die da? Sippe, Meute, StaFü, Pifla...

... das sind alles Begriffe, mit denen man als Unkundiger oftmals konfrontiert wird, wenn man mit einem von uns in Kontakt kommt.

Da wir aber offen für alle sind, die gemeinsam mit uns für Völkerverständigung eintreten wollen, haben wir hier eine kleine Sammlung häufig aufkommender Begriffe zusammen gestellt:
(Diese Sammlung wird ständig erweitert)

Meute
Eine Meute ist das jüngste Team an Pfadfindern und stellt zugleich oftmals den Einstieg in die Pfadfinderei dar. Hier lernt man spielerisch nicht nur pfadfinderische Grundlagen, sondern auch was es heißt in einer Gemeinschaft zu leben uns sich in dieser zurecht zu finden. Spiel, Spaß und Abenteuer sind nicht nur  klischeehaft hier erwähnt, sondern Programm!

Die Kinder dieser Gruppe werden Meutlinge genannt. Bei uns im Stamm ist die Altersturktur von 8 bis 11 Jahren. Nach der Meutlingstufe folgt die Pfadfinderstufe.

Sippe
Eine Gruppe, die von Pfadis häufig auch „Sippe“ genannt wird, trifft sich wöchentlich, um zusammen zu spielen, zu basteln, Aktionen zu planen und durchzuführen. Mit Eintritt in die Pfadfinderinnen- und Pfadfinderstufe lernen die Kinder und Jugendlichen nach und nach Zeltbau- und Lagertechniken. Neben den regulären Gruppenstunden brechen die Heranwachsenden auch zu größeren gemeinsamen Unternehmungen auf, die ihrer Altersstufe entsprechen: zum Beispiel zu einer eigenen Fahrt über das Wochenende oder zur Teilnahme an einem größeren Zeltlager.
Hier findet ihr Jugendliche von 12 bis 15 Jahren.

Man muss vorher in keiner Meute gewesen sein um hier mitmachen zu können!

Ranger- und Rover
Ranger(weiblich) und Rover(männlich) sind die älteste Stufe der aktiven Pfadfinder. Sie stellen die Leitungsstruktur des Stammes dar und planen aktiv die Aktionen, Lager und Fahrten.

Hier lernt man ab 16 Jahren Schritt für Schritt, was es heißt auch mal Verantwortung zu übernehmen.

FüRu
In der Führungsrunde oder oftmals auch Rover-und Rangerrunde genannt, treffen sich  alle Ranger und Rover des Stammes um gemeinsam kommende Projekte zu planen, sich über Ideen in den Gruppenstunden auszutauschen oder einfach um mit ihren Freunden zusammen zu sein.
In regelmäßigen Abständen wird sich zur Actionrunde getroffen. Dies bedeutet es geht u.a. zum Lasertack, Klettern, Bowlen...

Hier ist jede Person ab 16 Jahren wilkommen, die mit Spaß bei der Sache sein kann.

PfiLa
Das Pfingstlager ist unser traditonell an Pfingsten ;) stattfindendes Lager. In der regel findet es jährlich statt, wobei es im zwei jährlichen Wechsel entweder vom Stamm oder von der Region ausgerichtet wird.

StaFü
Der Stammesführer ist quasi der "Chef" unseres Stammes. Er stellt oftmals den Kontakt zu allen äußeren Institutionen da und kümmerst sich darum, dass alle verteilten Aufgaben ordentlich gemacht werden. Er leitet unserer Führungsrunde.
Zur Zeit ist unser Stammesführer Sebastian Knüttel.