Ab auf den Donnerskopf

Am Wochenende vom 13. bis zum 15.11. waren wir mit unserer Sippe in unserem VCP eigenem Heim auf dem Donnerskopf.

Nach unserer Ankunft in der dortigen Sippenunterkunft musste sich erst einmal zügig um das Problem des knurrenden Magens gekümmert werden. Zahlreiche Portionen Nudeln mit Käsesoße später, haben wir es auch erfolgreich behoben. Mit dem Bezug der Betten wurde der gemütliche Teil eingeleitet und wir ließen den Abend im Singekreis ausklingen. 

Der Samstag war kein leichter Tag neben langer Wanderung, Einkaufen, Essensplanung, Tischkickerturnier, standen das große Falafel Testessen und eine Führung durch den VCP eigenen Bunker auf dem Programm.
Mittlerweile kann fast jeder von uns ein paar Akkorde auf der Gitarre spielen, am Gesang wird noch fleißig gefeilt.

An unserem Abreisetag leisteten auch wir noch einen kleinen Beitrag zur Instandhaltung und Verbesserung des Donnerskopfs. Nach dem gehaltvollen Frühstück und dem Schaffen wurde noch der Sieger des Tischkickers gesucht und sich dann auf die Heimreise begeben. 
Alles in allem hatten wir ein sehr abwechslungsreiches und spannendes Wochenende.

 

Link zum VCP-Pfadfinderzentrum Donnerskopf auch für Nichtpfadfidergruppen